Zum Hauptinhalt springen

Publikationen

Die Ergebnisse der Gremienarbeit veröffentlicht der DAfM in praxisorientierten Richtlinien sowie einer wissenschaftsbasierten Schriftenreihe.

DAfM-Richtlinien

Bei der Erarbeitung von Richtlinien und dem Einbringen von Forschungsergebnissen insbesondere in Normungsvorhaben des Fachbereiches 06 des Normenausschusses Bau im DIN e.V. (NABau) durch den DAfM sollen wesentliche Normungsgrundsätze des DIN bereits im Vorfeld der Normenarbeit im DIN zur Anwendung kommen, soweit diese mit den Besonderheiten des DAfM vereinbar sind. Die Beachtung der in der nationalen Normungsarbeit anerkannten Grundsätze soll einerseits die Akzeptanz der Arbeitsergebnisse des DAfM für die weitere Normungsarbeit im DIN gewährleisten und andererseits die Verfahrensabläufe der Richtlinienarbeit und pränormativen Arbeit im DAfM auf die Regularien des DIN abstimmen, um eine weitgehende Kompatibilität und Anerkennung der Arbeitsergebnisse zu erreichen und Doppelarbeit zu vermeiden. Weitere Richtlinien werden aktuell erarbeitet und in Kürze auf dieser Internetseite bekanntgegeben.

Die Richtlinie enthält die Mauerwerk-relevanten Regelungen, Bemessungsgrundlagen und Ausführungsdetails für nichttragende innere Trennwände und erläutert sie. Damit bietet sie ein wichtiges Hilfsmittel für die Planung, Bemessung und Ausführung nichttragender Innenwände aus Mauerwerk.

Diese Richtlinie behandelt die fachgerechte Planung und Ausführung von Schlitzen und Aussparungen in tragenden und nichttragenden Wänden aus Mauerwerk mit Hinweisen und Erläuterungen in Bezug auf DIN EN 1996-1-1 bzw. DIN EN 1996-1-1/NA. Ergänzend werden die Auswirkungen auf brand-, schall- und wärmeschutztechnische Gesichtspunkte diskutiert.

DAfM-Schriftenreihe

In der Schriftenreihe des Deutschen Ausschusses für Mauerwerk e.V. (DAfM) werden z. B. die Ergebnisse von Forschungsvorhaben oder Dissertationen veröffentlicht. Weitere Hefte der Schriftenreihe werden aktuell erarbeitet und in Kürze auf dieser Internetseite bekanntgegeben.

Heft 1 der DAfM Schriftenreihe enthält den gesamten Normentext des Eurocode 6 inklusive der nationalen Anhänge in konsolidierter Fassung mit Stand 31.12.2019 als durchgängig lesbares Dokument. Ergänzt wird der Norminhalt durch praxisgerechte Erläuterungen und Hinweise für die Anwendung der Bemessungs- und Ausführungsregeln.

Heft 2 der DAfM-Schriftenreihe enthält die Forschungsergebnisse zur „Tragfähigkeit unbewehrter Mauerwerksdruckglieder bei zweiachsig exzentrischer Beanspruchung“. Auf Basis theoretischer sowie nichtlinearer numerischer Berechnungen wird ein Berechnungsverfahren abgeleitet und in ein anwenderfreundliches, einfaches Nachweisformat überführt.

In Heft 3 der DAfM-Schriftenreihe wird auf Basis einer Lebenszyklusanalyse an typischen Mauerwerksgebäuden die Nachhaltigkeit von Mauerwerk anhand der CO2-Bilanz bewertet und im Vergleich mit Holz- und Stahlbetonkonstruktionen aufgezeigt, dass Mauerwerk – insbesondere bei üblichen Nutzungsdauern > 50 Jahre – ein enormes Nachhaltigkeitspotenzial besitzt.

Heft 4 der DAfM Schriftenreihe gibt Erläuterungen zum vorhandenen Regelwerk sowie zu den beiden Technischen Regeln des DIBt zur "Durchführung und Auswertung von Versuchen am Bauwerk" hinsichtlich der Verankerung von Kunststoffdübeln und Metall-Injektionsankern in Mauerwerk. Ergänzend werden Vorschläge für Umsetzung der Untersuchungen anhand von drei umfangreichen Praxisbeispielen unterbreitet.

Exorbitant steigende Grundstückspreise und hohe Baukosten machen den Bau günstiger Wohnungen nahezu unmöglich. In Heft 5 der DAfM-Publikationsreihe zeigt Dietmar Walberg anhand der Untersuchungsergebnisse der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. (ARGE//eV) auf, welchen Beitrag typisiertes Bauen mit Mauerwerk zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum leisten kann.