Skip to main content

Organisation

Der DAfM ist ein eingetragener Verein. Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der Forschungsbeirat.

Rechtsform

Der Deutsche Ausschuss für Mauerwerk e.V. (DAfM) ist ein eingetragener Verein und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der §§ 51 ff der Abgabenordnung (AO). Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet des Mauerwerksbaus als sichere, dauerhafte, wirtschaftliche und umweltfreundliche Bauart. Die unterschiedlichen Mauerwerksbauweisen werden dabei ausgewogen und gleichberechtigt berücksichtigt.

Satzung des DAfM

Die Satzung des Deutschen Ausschusses für Mauerwerk e.V. (DAfM) wurde am 30. Januar 2018 beschlossen.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung trat erstmals am 30. Januar 2018 als Gründungsversammlung zusammen; als ordentliche Mitgliederversammlung tagt sie satzungsgemäß einmal im Jahr. Von der Mitgliederversammlung werden die Mitglieder des Vorstandes gewählt.

Hier geht es zur Pressemitteilung zur Vereinsgründung.

Vorstandsvorsitzender und seine Stellvertreter

Der Vorstand hat einen Vorsitzenden und zwei stellvertretende Vorsitzende; sie sind jeder einzeln berechtigt, den Verein zu vertreten. In der Gründungsversammlung am 30. Januar 2018 wurden Herr Dr. Ronald Rast als Vorstandsvorsitzender und Herr Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner sowie Herr Michael Hölker als seine Stellvertreter gewählt.

Vorstandsvorsitzender

Dr. Ronald Rast

Stellvertretender Vorsitzender

Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner

Stellvertretender Vorsitzender

Michael Hölker

Vorstand

Der Vorstand des DAfM besteht gemäß §8 der Satzung aus bis zu 21 Mitgliedern. Hierbei werden die drei Gruppen (interessierten Kreise)

  • Bauherren und Bauwirtschaft,
  • Baustoffindustrie
  • Bauaufsicht, Wissenschaft und Beratende Ingenieure/Prüfingenieure

jeweils mit bis zu sieben Personen ausgewogen berücksichtigt. Der erste Vorstand des DAfM wurde in der Gründungsversammlung/Mitgliederversammlung am 30. Januar 2018 gewählt.

Forschungsbeirat

Der Forschungsbeirat des Deutschen Ausschusses für Mauerwerk e.V. (DAfM) besteht aus bis zu 21 Personen, die vom Vorstand des DAfM für die Dauer von 3 Jahren berufen werden.

Vertreter anderer Forschungsförderer, deren Projekte nicht vom DAfM bewertet werden, werden zum Zwecke des Informationsaustausches und der Forschungskoordinierung zu den Sitzungen des Forschungsbeirates eingeladen.